Jakobsbrunnen

Was ist der Jakobsbrunnen?

Der Jakobsbrunnen ist eine Schule für Propheten. Hier werden Menschen, die ihre Berufung als Prophet angenommen haben, geschult.

Im allgemeinen Berufsbild ist es so, dass man nach einer Zeit der Ausbildung und Prüfung autorisiert wird, in seinem Beruf zu arbeiten. Wer seine Berufung annimmt, begibt sich in eine Zeit der Ausbildung und Prüfung mit Jesus Christus. Wir regen euch dazu an, diese Zeit effektiv zu nutzen.

Der Jakobsbrunnen wird an vielen Stellen praktisch und interaktiv durchgeführt.Die Themen werden in der Regel aus geistiger Sicht behandelt: wie sieht Jesus mich, wie sieht der Himmel mein Handeln, welche Bedeutung hat mein Tun in der geistigen Welt.

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

• Seine Berufung als Prophet angenommen haben (Hilfe dazu gibt es in einem Gespräch mit mir: Siegfried Besier)
• Vorherige Teilnahme an einem Seminar von Nothing Hidden Ministries, also LAM (Workshop für Ehepaare) oder SLW (Workshop für Singles) besucht zu haben.
• Oder die Teilnahme an einem LAM 18 Wochen-Workshop in einer Gemeinde.
• Threema als Messenger ist Voraussetzung, um sich in festen Kleingruppen über das Gelernte auszutauschen und einzuüben

 

Crashkurs:

Für Interessenten, die an keinem LAM oder SLW von Nothing Hidden teilgenommen haben, gibt es die Möglichkeit durch einen Crashkurs in den Jakobsbrunnen hineinzufinden

Der Crashkurs findet ein halbe Stunde vor jedem Jakobsbrunnen statt. Im Anschluss an den Crashkurs nehmen die Teilnehmer ebenfalls am Jakobsbrunnen teil.

Zeitaufwand: ca. 30 min/Monat

Die Schule Jakobsbrunnen läuft über einen Zeitraum von ca. 6-7 Monaten, ca. alle 2 Wochen sonntags, von 6.30 - 7.00 Uhr

Zusätzlicher Zeitaufwand durch absolvieren von Trainingsaufgaben zwischen den Treffen:
ca. 2 Std./Woche. Auch gibt es immer wieder mal Hinweise und gelegentlichen Austausch über den Chat in den Kleingruppen, alles mit Threema.
Die Kleingruppen werden von den Teilnehmern der vorangegangenen Semester angeleitet. Sie stehen Euch gerne zur Seite.

Die Schule wird online durchgeführt, mit dem Programm Zoom.
Hierzu erhaltet ihr einen Link und wenn ihr diesen anklickt, könnt ihr an dem Online-Meeting teilnehmen.

 

Inhalte:

• Prophetischer Lebensstil
• Freisetzung, in die Bestimmung kommen
• Reden Gottes hören und verstehen
• Unsichtbare Welt
• Erfahrungen im Himmel machen
• In der geistigen Sicht wachsen
• Die Dinge mit Jesu Augen sehen
• Charakterschule
• Stärkere Beziehung zu Jesus Christus
• Unsere Identität in Christus Jesus
• Ausbau des persönlichen Sprachengebetes
• Unserm Auftrag, als Jünger Jesu gerecht werden
• Das Reich Gottes auf die Erde bringen
• Erweckung geschieht durch uns
• Geistlicher Kampf

Kosten

Jakobsbrunnen
238 € einmalig oder in Raten à 50 €
357 €/Ehepaar

Crashkurs
50,- € einmalig
100,- € einmalig für Ehepaare

Wenn Kinder von Teilnehmern dabei sind, dann kosten sie 50 € für das erste Kind, bzw. die weitere Kinder sind kostenfrei mit dabei.

Für wen das zu viel Geld ist, kann auch gerne mit mir reden. Weitere Absprachen sind möglich

 

 

Jakobsbrunnen 5

Termine für den Jakobsbrunnen 5:

Start: 04. September 2022
10 Sonntage, jeweils 7.00 - 8.30 Uhr, fast jeden 1. + 3. Sonntag im Monat

Weitere Termine:

18. September 2022
02. Oktober 2022
16. Oktober 2022
06. November 2022
20. November 2022
04. Dezember 2022
18. Dezember 2022
08. Januar 2023
15. Januar 2023

 

Bei verbindlicher Teilnahme ist eine entschuldigte Fehlzeit möglich.
Die Schule wird aufgenommen und kann zeitlich begrenzt nachgeschaut werden
Es gibt regelmäßige Trainingsaufgaben.

Anmeldung Jakobsbrunnen 5

Ideen:

Was zeichnet den Jakobsbrunnen aus, was macht ihn so besonders?

Ich versuche immer die Dinge, die geschehen, die gelehrt werden zu hinterfragen.

Ich versuche immer die Dinge aus geistiger Sicht zu sehen. Ich erkläre sie dann aus geistiger Sicht und versuche den Bezug zwischen der sichtbaren Welt und der unsichtbaren Welt zu bringen.

Wenn ich eine Lehre vorbereite, spreche ich automatisch in Sprachen. Es ist der Heilige Geist, der in mir genau dieses ausdrückt: das unsichtbare mit dem Sichtbaren zu verbinden.